Unsere hoffentlich irgendwann geborenen Welpen wachsen in unserem Haus und unserem großen Garten innerhalb der Familie auf. Sie werden mit unterschiedlichsten Umwelteinflüssen, wie Umgebungen, Fortbewegungsmitteln, Geräuschen,  Untergründen, usw. vertraut gemacht. Dabei spielt natürlich auch der Kontakt zu anderen Menschen und hier insbesondere zu Kindern eine wichtige Rolle. Da unsere Welpen in einem Rudel mit ihrer Mutter Miina und deren Vater Frodo sowie Chilli als Halbschwester von Miina heranwachsen sind sie den Kontakt mit anderen Hunden gewohnt, dürfen aber gern noch weitere Hunde und Tiere kennenlernen, bevor sie uns zu ihren neuen Eigentümern verlassen werden. Es ist gut zu wissen, dass es auch andere als schwarze Schwanzwedler gibt.